• Schreiben Sie uns!

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Die Lösung hilft Spam zu vermeiden

0221 / 37 663 27
Loreleystraße 7 · 50677 Köln

Veranstaltungen

Info: Klicken Sie auf Erweiterte Suche anzeigen. Dann können Sie die gewünschte Kategorie anwählen. Zur Bestätigung klicken Sie auf die Lupe. Um wieder alles zu sehen klicken Sie auf Alle Kategorien und dann wieder auf die Lupe.


Loss mer kölsche Ledcher singe

Loss mer kölsche Ledcher singe

24.01.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

An diesem Nachmittag wollen wir altbekannte und beliebte Karnevalslieder von Willi Ostermann und Karl Berbuer, von den Bläck Fööss und den Höhnern singen.

weiterlesen

Johanna Otten-Akomeah wird uns am Akkordeon begleiten. Liedhefte sind vorhanden und werden für die notwendige Textsicherheit sorgen.

Regina Henke
Johanna Otten-Akomeah

Offene Veranstaltung, keine Anmeldung erforderlich.


Foto: © Johanna Otten


Theater, Theater...

Theater, Theater...

29.01.2018 | 17:00 - 19:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Alle, die Freude am Theaterspiel haben, miteinander in Bewegung kommen möchten und vielleicht noch nie die Gelegenheit dazu hatten, alle die gerne neue Rollen ausprobieren möchten und Interesse haben, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, laden wir herzlich ein.

weiterlesen

Begleitet wird die Theatergruppe von Andrea Willimek, einer erfahrenen Theaterpädagogin.

Am Samstag, den 10. November werden wir uns zu einer längeren Probe von 11.00 bis 15.00 Uhr treffen, an dem wir uns auf die Präsentation am 23. November 2018 vorbereiten. Eine regelmäßige Teilnahme an der Gruppe ist wünschenswert.
Wir freuen uns auf diese Treffen mit Ihnen!

Birgitta Daniels-Nieswand
Andrea Willimek

Anmeldung ab Januar im Büro


Foto: © Durluby fotolia.de


Eutonie

Eutonie

30.01.2018 | 16:00 - 17:30 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Einfache Übungen helfen, den eigenen Körper achtsam wahrzunehmen. Die Übungen zur „Wohlspannung“ (= Eutonie) werden ergänzt durch leichte, meditative Tänze. Die eutonischen Übungen werden durch Birgit Eisinger angeleitet.

weiterlesen

Warme Socken und ein großes Handtuch als Unterlage mitbringen!
Birgit Eisinger

Anmeldung für die 1. Jahreshälfte ab Januar im Büro
Anmeldung für die 2. Jahreshälfte ab Juli im Büro


Foto: © twinlili / pixelio.de


Taizé-Andacht

Taizé-Andacht

14.02.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Das kleine Dorf Taizé liegt in der Nähe der ehemaligen Benediktinerabtei Cluny im südfranzösischen Burgund. Die dortige ökumenische Ordensgemeinschaft wird Jahr für Jahr von tausenden Jugendlichen und Erwachsenen besucht. Sie leben dort für eine Woche sehr einfach, übernehmen kleinere Hilfsaufgaben und feiern zusammen mit den etwa 100 Brüdern dreimal am Tag Gottesdienst. Ein Aufenthalt in Taizé bietet viele Gelegenheiten, mit sich und mit Anderen intensiv in Kontakt zu kommen.

weiterlesen

Eine Taizé-Andacht ist ein wohltuender Moment in einem mit Kerzen und anderen Elementen schön gestalteten Raum. Typisch sind die Gesänge, bei denen Gedanken oder Worte aus der Bibel zu eingängigen Melodien wiederholt gesungen werden. So kann sich das Gesungene einsenken und wirken. Ein weiteres wichtiges Element ist die Stille, die mehrere Minuten dauert. Hier kann man über die gesungenen und gehörten Texte nachdenken und ihnen nachspüren.

Der Raum und die Klänge lassen uns eine Weile von unseren täglichen Verpflichtungen Abstand finden. Auch später im Alltag können die Worte und Melodien wieder in den Sinn kommen und so weiter wirken.

Zu dieser besonderen Form der Andacht laden wir Sie ganz herzlich
in unsere Kapelle ein.

Offene Gruppe, keine Anmeldung erforderlich Christoph Hanssen

Foto: © Christoph Hanssen


Seelsorge in der Gruppe

Seelsorge in der Gruppe

15.02.2018 | 16:15 - 17:45 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Für mich und andere

„Hier kann ich reden, zuhören, Persönliches aussprechen, Rat holen, mit anderen nach guten Wegen suchen.“
Sie finden hier eine Gruppe zum persönlichen Gespräch über kleine oder tiefere Probleme des täglichen Lebens und auch zu Glaubensfragen.

weiterlesen

Dazu lade ich alle Interessierten herzlich ein. Unsere Gesprächsrunde ist offen, persönliche Fragestellungen einzubringen. Auch kann ein Text oder Impuls uns ins Gespräch führen. Die Gruppe trägt, schützt und unterstützt gegenseitig. Eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht. „Neue Gesichter“ sind willkommen, am besten zum jeweils halbjährlichen Beginn. Einsteigen in die Gruppe zwischendurch ist nach Rücksprache mit mir möglich.

Pastoralreferent Manfred Becker-Irmen

Anmeldung für das 1. Halbjahr ab Januar im Büro

Anmeldung für das 2. Halbjahr ab Juli im Büro


Foto: © Fotolia.com | Klaus Kreckler


Frauenspuren

Frauenspuren

19.02.2018 | 16:30 - 18:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Miteinander

ein Stück Weg gemeinsam gehen | singen, beten und kreativ sein | reden und lachen | voneinander hören, miteinander schweigen | und einander ermutigen

weiterlesen

Miteinander

  • den Spuren von Frauen
  • in Kunst und Kirche
  • in Gedichten und Geschichten
  • in biblischen Erzählungen nachgehen

Miteinander Spuren Gottes in unserem Leben entdecken

Herzliche Einladung an interessierte Frauen!

Gemeindereferentin Birgitta Daniels-Nieswand

Anmeldung für die 1. Jahreshälfte ab Januar im Büro
Anmeldung für die 2. Jahreshälfte ab Juli im Büro


Graphik: © Der Knipser | stock.adobe.com


Lebensklänge

Lebensklänge

21.02.2018 | 16:00 - 17:30 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Diese Begegnungen haben einen festgelegten Rhythmus:

  • Kurze Begrüßungsmeditation in der Kapelle
  • Im Gruppenraum sucht sich jede/r einen Klangkörper aus.
  • Jetzt wird weiter mit Klang experimentiert …
  • Kurzes Abschiedsritual in der Kapelle

weiterlesen

Wichtig: Es sind keinerlei musikalische Vorkenntnisse erforderlich! Sie werden achtsam und kompetent von der Musiktherapeutin und Diplom Psychologin Dorothee Drees angeleitet. Die Meditationen in der Kapelle leitet Pfarrer Büsch.
Wir freuen uns sehr auf neu zu entdeckende, kreative und innerlich stärkende Erfahrungen mit Ihnen.

Pfarrer Karl-Hermann Büsch
Dorothee Drees

Anmeldung für das 1. Halbjahr ab Januar im Büro
Anmeldung für das 2. Halbjahr ab Juli im Büro


Foto: © Quelle | Seelsorge & Begegnung


GESTERN – HEUTE - MORGEN

GESTERN – HEUTE - MORGEN

21.02.2018 | 19:00 - 20:00 Uhr

Ort: St. Severin/Krypta | Severinskirchplatz | Köln

Lesung in der Krypta von St.Severin | An diesem Abend werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schreibwerkstatt im Paulushaus ihre Texte in der Krypta von St. Severin vorstellen. 

weiterlesen

In den Texten und Gedichten wird vom persönlichen Umgang mit Hoffnungen und Träumen, von Krankheit und Krisen erzählt. Von dem, was Kraft schenkt, um das Leben immer wieder neu zu wagen.
Musikalisch begleitet wird die Lesung von Claudia Conen an der Harfe.


Zum Ausklang der Lesung wird es noch eine Begegnung in der Bücherei von St. Severin geben, zu der alle eingeladen sind, das Gehörte und Erlebte noch einmal nachklingen zu lassen.

Adresse: St. Severin/Krypta | Severinskirchplatz | Köln

Birgitta Daniels-Nieswand
Regina Henke


Meditatives Tanzen

Meditatives Tanzen

22.02.2018 | 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Meditative Kreistänze führen uns im Schreiten und Bewegen zu der mal ruhigen und mal beschwingten Musik in unsere innere Mitte.

weiterlesen

Die Teilnehmenden erfahren hier immer wieder die Freude an der Bewegung sowie Vertrauen und Getragen sein, Aufatmen und innere Ruhe. In diesem Jahr werden uns Worte und Gebete aller Weltreligionen begleiten. Sie wurden gesammelt von dem Jesuiten und Meditationslehrer P. Sebastian Painadath in seinem Buch: „Wir sind alle Pilger“. Die Teilnahme verlangt keine Vorerfahrungen. Neue Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind immer wieder herzlich willkommen. Beim ersten Abend wird eine kleine Einführung in Wesen und Herkunft des Meditativen Tanzens gegeben.
Mitzubringen: Bequeme Kleidung, weiche Schuhe oder Gymnastikschuhe.


„Du bist, der allem den Ort gibt,
aber Du bist nicht der Ort,
Du bist in allem das Ganze,
doch nicht vergänglich wie wir.
Du bist mein Herz, mein Gewissen,
Du bist mein Gedanke, mein Geist,
Du bist der Rhythmus des Atmens,
Du bist der Herzknoten mir.“

Husain (islam. Mystiker, gest. 922)


Manfred Becker-Irmen

Anmeldung für das 1. Halbjahr ab Januar im Büro
Anmeldung für das 2. Halbjahr ab Juli im Büro


Foto: © Manfred Becker-Irmen


Theater, Theater...

Theater, Theater...

26.02.2018 | 17:00 - 19:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Alle, die Freude am Theaterspiel haben, miteinander in Bewegung kommen möchten und vielleicht noch nie die Gelegenheit dazu hatten, alle die gerne neue Rollen ausprobieren möchten und Interesse haben, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, laden wir herzlich ein.

weiterlesen

Begleitet wird die Theatergruppe von Andrea Willimek, einer erfahrenen Theaterpädagogin.

Am Samstag, den 10. November werden wir uns zu einer längeren Probe von 11.00 bis 15.00 Uhr treffen, an dem wir uns auf die Präsentation am 23. November 2018 vorbereiten. Eine regelmäßige Teilnahme an der Gruppe ist wünschenswert.
Wir freuen uns auf diese Treffen mit Ihnen!

Birgitta Daniels-Nieswand
Andrea Willimek

Anmeldung ab Januar im Büro


Foto: © Durluby fotolia.de


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Powered by Events Manager