0221 / 37 663 27
Loreleystraße 7 · 50677 Köln

Veranstaltungen

Info: Klicken Sie auf Erweiterte Suche anzeigen. Dann können Sie die gewünschte Kategorie anwählen. Zur Bestätigung klicken Sie auf die Lupe. Um wieder alles zu sehen klicken Sie auf Alle Kategorien und dann wieder auf die Lupe.


Traumasensitives Yoga

Traumasensitives Yoga

12.10.2022 | 14:30 - 15:30 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Traumasensitives Yoga ist eine besondere Art des Yogas,
bei der einfache Formen auf einem Stuhl sitzend ausgeführt werden. 

weiterlesen

Ich möchte Sie zu einer gemeinsamen Yoga-Praxis einladen, bei der es kein „richtig“ und „falsch“ und dementsprechend keinerlei Korrekturen gibt, sondern wir richten uns ausschließlich nach unseren eigenen Wahrnehmungen. Jede(r) einzelne von uns kann für sich immer wieder achtsam aufs Neue erkunden und entscheiden, ob und auf welche Weise er/sie die jeweiligen Formen ausführen möchte. 

Es sind keine Yoga-Vorkenntnisse erforderlich.

Birgitta Daniels-Nieswand

Claudia Malterer

Anmeldung für die erste Kurseinheit ab Januar

Anmeldung für die zweite Kurseinheit ab Mai


Foto: © janeb13 · pixabay.com


Neue Fundstücke

Neue Fundstücke

13.10.2022 | 14:30 - 17:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Im letzten Jahr haben wir uns mit vielfältigen Fundstücken – Materialien, Gedichten, Erinnerungen, sogar ein Froschskelett war dabei – intensiv beschäftigt. Es waren schöne und bereichernde Treffen und – wie erhofft – brachte uns so manches Fundstück-Kunstwerk zum Staunen.

weiterlesen

Fundstücke erzählen eben eine andere Geschichte von der Welt als die uns vertrauten, alltäglichen Geschichten. Sie können uns für einen kleinen Augenblick frei und glücklich machen.

Diese Fundstück-Erfahrungen wollen wir weiterhin miteinander teilen. Die Idee ist auch dieses Mal wieder, dass wir uns im Paulushaus treffen und jeder ein Fundstück oder mehrere mitbringt. Vielleicht erzählen wir uns auch die ein oder andere Geschichte des Findens. Mit diesen Fundstücken wollen wir dann kreativ umgehen, etwas daraus machen. Doch bevor wir ans Werk gehen, werde ich dieses Mal  jeweils eine halbe Stunde lang Bilder und Geschichten von einer Künstlerin oder einem Künstler zeigen und erzählen. Man könnte diesen Impuls auch als eine Art „Fundstück aus dem Raum der Kunst“ deuten, den wir als Inspiration nutzen können.

Ich werde wieder viele verschiedene Materialien mitbringen, die für jeden zur Verfügung stehen. Auch wenn Sie kein eigenes Fundstück mitbringen, können Sie an diesem Seminar teilnehmen.

Ich freue mich auf ein spannendes Treffen mit Ihnen, der Kunst und den Fundstücken.

Die Treffen sind unabhängig voneinander und können einzeln besucht werden.

Regina Henke

Eva Degenhardt

Anmeldung für die Termine im 1. Halbjahr ab Januar

Anmeldung für die Termine im 2. Halbjahr ab Mai


Fundstück aus der Gruppe | Foto: © Regina Henke


Entscheidung

Entscheidung

15.10.2022 | 10:30 - 17:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Gott schickt uns auch heute Boten, Botschaften, um uns zu rufen. Unerwartet, unbegreiflich vielleicht. Erlaube dir, unsicher zu sein! Zweifle! Frage! Dann sprich dein Ja oder dein Nein.
Gisela Baltes

Jeder Ruf Gottes hat mit unserer Menschenwürde zu tun. Du gehörst dazu.

weiterlesen

Du wirst so in Deiner Einmaligkeit gesehen, angesprochen. Nimm Dir Zeit und suche Dir einen Ort der Stille. Schau nach, spüre, horche in Dich hinein. Was willst Du wirklich gerne tun? Wo birgt Dein Leben die Gelegenheit, das tun zu können, was Du mit ganzem Herzen gerne tust. Gottes Ruf erwartet keine totale Antwort. Es geschieht peu á peu.

Sei Dir gewiss: Gott achtet Deine Entscheidung.

An diesen drei Begegnungstagen sind Sie herzlich eingeladen, sich Zeit und Raum für sich zu nehmen. Mit behutsamen Atem- Körper- und Energieübungen wird jeder Tag (auch einzeln buchbar) gestaltet. Bitte tragen Sie warme bequeme Kleidung und Socken und bringen ein großes Handtuch als Unterlage mit. Für das gemeinsame Mittagessen freuen wir uns über jede köstliche Kleinigkeit.

Angela Platzbecker, Pädagogin für Stimme und Körper

Anmeldung für den 15. Oktober ab Mai


Foto: Quelle | Seelsorge & Begegnung | Malgruppe


Die Seele baumeln lassen beim Malen

Die Seele baumeln lassen beim Malen

17.10.2022 | 10:15 - 12:30 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Gruppe 1: montags von 10.15 bis 12.30 Uhr
Gruppe 2: montags von 13.15 bis 15.30 Uhr

Die Seele baumeln lassen – ganz einfach geschieht dies beim gemeinsamen Malen und Zeichnen. Hierzu sind keinerlei Vorerfahrungen notwendig.

weiterlesen

Zu Beginn eines jeden Treffens gibt Mechtild Lohmanns, die Leiterin des Kurses, eine kleine Einführung. Es ist schön, wie über Farbe und Form, wie von selbst Gemeinschaft und Gespräch über Gott und die Welt entstehen.

Mechtild Lohmanns

Anmeldung für das 1. Halbjahr ab Januar

Anmeldung für das 2. Halbjahr ab Mai


Foto: © Quelle | Seelsorge & Begegnung · Malgruppe


Frauenspuren

Frauenspuren

17.10.2022 | 16:30 - 18:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Gruppe 1:

In diesem Jahr werden wieder zwei Gruppen angeboten, da die Gruppengröße eingeschränkt ist. Bitte melden Sie sich für eine Gruppe an. Ihre Anmeldung gilt für alle Termine der jeweiligen Gruppe in diesem Jahr.

Miteinander

ein Stück Weg gemeinsam gehen | singen, beten und kreativ sein | reden und lachen | voneinander hören, miteinander schweigen | und einander ermutigen

weiterlesen

Miteinander

  • den Spuren von Frauen
  • in Kunst und Kirche
  • in Gedichten und Geschichten
  • in biblischen Erzählungen nachgehen

Miteinander Spuren Gottes in unserem Leben entdecken

Herzliche Einladung an interessierte Frauen!

Birgitta Daniels-Nieswand

Anmeldung ab Januar für alle

Termine des Jahres 


Graphik: © Der Knipser | stock.adobe.com


Hast du Töne?

Hast du Töne?

18.10.2022 | 15:00 - 17:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Singen wie im Himmel – Unter dieses Motto stellt Dieter Wienand, der seit 2006 hauptberuflich zum freien Singen und zur Stimm-Improvisation anleitet, seine Arbeit.

weiterlesen

Er sagt „Ich finde Freude in und an der Entfaltung meiner eigenen Stimme. Ich finde die Gewissheit, dass ich im geschützten Raum der Gruppe frei singen darf und kann. Ich erfahre, dass es hier kein Richtig und kein Falsch gibt. So kann ich mich mit meiner Stimme öffnen und mich in Sang und Klang (per-sonare) ausdrücken. Aus dieser Sicherheit heraus schaffen wir gemeinsam ein Feld tragender, gemeinsamer Klangenergie und Geborgenheit.“

An diesen Nachmittagen werden wir mit Dieter Wienand singen und tönen. Mit sanften Atem- und Stimmübungen werden wir uns unserer Stimme bewusst werden. In Gemeinschaft werden wir singen und tönen und uns dem öffnen, was im Moment erklingen will.

Regina Henke

Dieter Wienand, Musiker u. Anstifter zum frohen Singen

Anmeldung für den 15. März ab Januar

Anmeldung für den 18. Oktober ab Mai


Foto: © Dieter Wienand


Traumasensitives Yoga

Traumasensitives Yoga

19.10.2022 | 14:30 - 15:30 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Traumasensitives Yoga ist eine besondere Art des Yogas,
bei der einfache Formen auf einem Stuhl sitzend ausgeführt werden. 

weiterlesen

Ich möchte Sie zu einer gemeinsamen Yoga-Praxis einladen, bei der es kein „richtig“ und „falsch“ und dementsprechend keinerlei Korrekturen gibt, sondern wir richten uns ausschließlich nach unseren eigenen Wahrnehmungen. Jede(r) einzelne von uns kann für sich immer wieder achtsam aufs Neue erkunden und entscheiden, ob und auf welche Weise er/sie die jeweiligen Formen ausführen möchte. 

Es sind keine Yoga-Vorkenntnisse erforderlich.

Birgitta Daniels-Nieswand

Claudia Malterer

Anmeldung für die erste Kurseinheit ab Januar

Anmeldung für die zweite Kurseinheit ab Mai


Foto: © janeb13 · pixabay.com


Schreibwerkstatt · Die kreative Kraft des Wortes

Schreibwerkstatt · Die kreative Kraft des Wortes

20.10.2022 | 15:00 - 17:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

In dieser Schreibwerkstatt möchte ich Sie einladen, Ihrer Intuition zu vertrauen und zu schreiben, wie es Ihnen in den Sinn kommt, ohne Angst vor Bewertungen und Kritik.

weiterlesen

Erleben Sie in einer respektvollen Gruppenatmosphäre

  • wie jeder Mensch ein (Schreib-) Künstler sein kann
  • wie wohlwollende Rückmeldungen der Gruppe ermutigen und beflügeln
  • wie der Umgang mit dem Wort Ihnen hilft, an verborgene Schätze zu gelangen
  • wie Sie den Druck der Schulzeit vergessen und Texte mit neuen Augen betrachten lernen

 

Federn lassen und dennoch 

schweben, das ist das 

Geheimnis des Lebens

Hilde Domin

Korinna Scheidt

Anleiterin von Schreibwerkstätten

Anmeldung für die 1. Jahreshälfte ab Januar

Anmeldung für die 2. Jahreshälfte ab Mai


Foto: © Lupo · pixelio.de


Die Seele baumeln lassen beim Malen

Die Seele baumeln lassen beim Malen

24.10.2022 | 10:15 - 12:30 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Gruppe 1: montags von 10.15 bis 12.30 Uhr
Gruppe 2: montags von 13.15 bis 15.30 Uhr

Die Seele baumeln lassen – ganz einfach geschieht dies beim gemeinsamen Malen und Zeichnen. Hierzu sind keinerlei Vorerfahrungen notwendig.

weiterlesen

Zu Beginn eines jeden Treffens gibt Mechtild Lohmanns, die Leiterin des Kurses, eine kleine Einführung. Es ist schön, wie über Farbe und Form, wie von selbst Gemeinschaft und Gespräch über Gott und die Welt entstehen.

Mechtild Lohmanns

Anmeldung für das 1. Halbjahr ab Januar

Anmeldung für das 2. Halbjahr ab Mai


Foto: © Quelle | Seelsorge & Begegnung · Malgruppe


Theater, Theater...

Theater, Theater...

24.10.2022 | 11:00 - 15:00 Uhr

Ort: Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Alle, die Freude am Theaterspiel haben, miteinander in Bewegung kommen möchten und vielleicht noch nie die Gelegenheit dazu hatten, alle die gerne neue Rollen ausprobieren möchten und Interesse haben, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, laden wir herzlich ein.

weiterlesen

Lassen Sie sich überraschen, vielleicht werden Sie schlummernde Fähigkeiten entdecken, und bestimmt werden Sie mit Spaß dabei sein. Geleitet wird die Theatergruppe von Andrea Willimek, einer erfahrenen Theaterpädagogin. Am Samstag, den 12. November (11.00 bis 15.00 Uhr) werden wir uns zu einem Workshop treffen, an dem wir uns auf die Präsentation am

18. November vorbereiten.

Eine regelmäßige Teilnahme an der Gruppe ist wünschenswert.

Wir freuen uns auf diese kreativen Nachmittage mit Ihnen.

Birgitta Daniels-Nieswand

Andrea Willimek

Anmeldung ab Januar


Foto: © Durluby fotolia.de


1 2 3 4 5 6 7 8

Powered by Events Manager