• Schreiben Sie uns!

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Die Lösung hilft Spam zu vermeiden

0221 / 37 663 27
Loreleystraße 7 · 50677 Köln

Ich möchte …

Ich möchte …

Eine Ausstellung mit Bildern von Annegrete Feckler

Ich möchte
die schönsten Träume meiner Seele
als Bild an die Wand hängen
und es täglich ansehen

weiterlesen

Diese Zeilen aus einem ihrer Gedichte setzt Annegrete Feckler als Motto über die Ausstellung ihrer Bilder in Seelsorge & Begegnung.
Gedichte und Bilder – in beiden Ausdrucksformen ist Annegrete Feckler gleichermaßen zu Hause.
Mit zwei Jahren an Kinderlähmung erkrankt, hat sie viele Krankenhausaufenthalte erleben müssen und leidet noch heute unter den Spätfolgen der Erkrankung.
„Schon als Kind haben mir Malen und Schreiben geholfen, ins Leben zu kommen“, sagt sie. „Auch heute noch bewältige ich in meinem kreativen Tun leidvolle Situationen, gewinne neue Erkenntnisse und entwickle mich weiter. Mittlerweile erlaube ich mir sogar, Zukunftsträume in Bildern und Texten festzuhalten.“
In ihrem Buch „Der Himmel ist offen – Lyrik und Gebet“, 2011 in Seelsorge & Begegnung vorgestellt, sind neben den lyrischen Texten bereits einige Bilder von ihr abgedruckt. Wir freuen uns, dass sie uns in dieser Ausstellung noch mehr davon präsentieren wird.

Pfarrer Karl-Hermann Büsch
Regina Henke

Musikalische Begleitung:
Johanna Otten, Klavier

Dauer der Ausstellung
bis zum 7. Juli 2017

 

Foto: © Annegrete Feckler

Datum | Zeit

05.04.2017 | 18:00 - 20:00 Uhr

Suchbegriffe - Annegrete Feckler, Ausstellung, Bilder, Gedichte

Adresse

Loreleystraße 7
50677 Köln
Deutschland

Ort

Seelsorge & Begegnung | Paulushaus

Lade Karte ...
← zurück zur Übersicht

Diesen Termin in Ihren Kalender übernehmen

In Ihren APPLE Kalender übernehmen →

In Ihren GOOGLE Kalender übernehmen ↓

0